Produktportfolio
Differenzdruck-Manometer mit Kapselfeder

Differenzdruck-Manometer mit Kapselfeder

  • Sehr niedrige Differenzdrücke
  • Medienberührende Teile aus AISI 316L
  • Nenngröße: 150 mm
  • Messbereiche von 0...10 bis 0...250 mbar
  • Statischer Druck: max. 250 mbar
Zum Produkt
Differenzdruck-Manometer mit Wellrohrfeder

Differenzdruck-Manometer mit Wellrohrfeder

  • Differenzdruckmessung
  • Mit oder ohne Kontakt
  • Nenngröße: 150 mm
  • Messbereiche von 0...0.1 bis 0...25 bar
  • Statischer Druck: max. 100 bar
Im Produktselektor öffnen
Differenzdruck-Manometer mit Differenzdruckmesszelle

Differenzdruck-Manometer mit Differenzdruckmesszelle

  • Differenzdruckmessung
  • Medienberührende Teile aus AISI 316L, Monel, Hastelloy
  • Nenngröße: 100 mm, 150 mm
  • Messbereiche von 0...25 mbar bis 0...25 bar
  • Statischer Druck: max. 400 bar
Im Produktselektor öffnen

Beschreibung

Differenzdruck-Manometer sind so konzipiert, dass sie eine genaue Anzeige der Druckdifferenz zwischen zwei Messpunkten des Prozesses ermöglichen. Angewandt werden sie z. B. bei Filterüberwachung und hydrostatischer Messung von Füllständen in geschlossenen Behältern sowie bei Durchflussmessungen.

Bourdon bietet eine umfassende Produktpalette von Differenzdruck-Manometern mit medienberührenden Teilen aus Edelstahl, Monel® oder Hastelloy® an. Diese sind auch in korrosiven Flüssigkeiten und Atmosphären einsetzbar. Differenzdruck-Manometer von Bourdon können mit zusätzlich montierten Druckmittlern an fast alle denkbaren Installationsanforderungen angepasst werden.

Verschiedene Arten von Messelementen ermöglichen Differenzdruckbereiche von 0...10 mbar bis 0... 25 bar und statische Drücke bis 400 bar. Mechanische oder induktive Kontakte können zur Grenzwertüberwachung oder für einfache Regelungen mit einem oder zwei Schaltpunkten hinzugefügt werden.

Mechanische Differenzdruck-Manometer sind lokale Anzeigen ohne externe Stromversorgung. Die Anzeige wird durch die elastische Verformung eines mechanischen Messelementes unter Druck erzeugt. Es stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, um das Messgerät an spezifische Prozess- oder Anwendungsanforderungen anzupassen. Hierzu gehören z. B. Medienkompatibilität, Überdruckschutz, Sicherheit und spezifische Skalen u.a..


Ihr Nutzen

Mit langjähriger Erfahrung bieten wir Ihnen mechanische Lösungen zur Messung von Differenzdrücken. Differenzdruck-Manometer von Bourdon können individuell an Ihre Anwendungsanforderungen angepasst werden.

Unsere umfassende Produktpalette enthält:

  • Nenngrößen: 100 und 150 mm
  • Medienberührende Teile aus Edelstahl, Monel oder Hastelloy
  • Prozessanschlüsse z. B. G ½, ½ NPT, M20x1,5 usw.
  • Messbereiche von 0…10 mbar bis 0…25 bar
  • Statischer Druck bis 400 bar
  • Skalen in bar, mbar, kPa, MPa, mmH2O, inHG, m3/h, t, Liter usw.
  • Zulassungen ATEX, NACE MRO103/175
  • Dämpfungsflüssigkeiten Glyzerin, Silikonöl, Paraffinöl
  • Messgeräte mit mechanischen oder induktiven Kontakten

Mehr Auswahl, mehr Varianten. Wählen Sie Ihr gewünschtes Produkt im Produktselektor aus.



Nach oben